• Dezember 18, 2019
  • Thomas Raeth
  • Aktuell

Story

Gleichberechtigung der Rassen, Gleichstellung der Minderheiten, die selbstbestimmte Frau – das sind die Themen des Musicals „A Story About Respect“.

Sechs Frauen erleben den gesellschaftlichen Wandel von den 60ern bis heute. Was hat sich geändert, wo liegen die Lösungen?

Die Songs von Aretha Franklin, TIna Turner, Janis Joplin, Christina Aguilera und vielen anderen bilden den musikalischen Hintergrund. Sie fordern in ihren Songs Respekt, Gleichstellung und ein selbstbestimmtes Leben. Aktuell wie nie!

In einer Polit-Talk Show kommt es zur Eskalation. Sechs Freundinnen verlieren die Nerven und werden gegenüber einem Politiker, der auch als Gast eingeladen war, handgreiflich. Sie flüchten, werden gefasst und kommen vor Gericht. Der Richter versucht in Kleinstarbeit herauszufinden, wie es zu diesem Eklat kam. In den sehr persönlichen Gesprächen lernt er mehr über die Schicksale, die den Freundinnen widerfahren sind. Er erfährt, was für eine außergewöhnliche Freundschaft diese so unterschiedlichen Frauen verbindet – eine Freundschaft, die ihresgleichen finden muss. Immer wieder wird ihre Geschichte durch Traumsequenzen, Sehnsüchte und Real Storys unterstrichen. Sie erzählen von sich selbst, ihrer Freundschaft und von sechs Frauen aus den 60ern, deren Kampf ihnen die nötige Kraft gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.